Spuckschutz aus Acrylglas

Spuckschutz aus Acrylglas
Der Einzelhandel kämpft weiter und zählt durch die vielen Kunden aus unserer Sicht zu den Gruppen mit höchsten Ansteckungsrisiko. Mit der Anbringung einer Schutzvorrichtung aus Acrylglasplatten als Spuckschutz sorgen Sie für ein größeres Gefühl der Sicherheit bei Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Ihrer Kunden. Helfen Sie, weiteren Infektionen vorzubeugen! #flattenthecurve
Der Einzelhandel kämpft weiter und zählt durch die vielen Kunden aus unserer Sicht zu den Gruppen mit höchsten Ansteckungsrisiko. Mit der Anbringung einer Schutzvorrichtung aus Acrylglasplatten als Spuckschutz sorgen Sie für ein größeres Gefühl der Sicherheit bei Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Ihrer Kunden. Helfen Sie, weiteren Infektionen vorzubeugen! #flattenthecurve

#WirbleibenZuhause - Geht leider nicht immer

Die Corona-Krise ist in vollem Gange, die Infektionsrate steigt kontinuierlich an. Wer nicht im Home-Office arbeiten kann und in direktem Kundenkontakt steht, muss sich vor einer möglichen Ansteckung schützen, denn Fakt ist: Nicht jeder kann zu Hause bleiben, manchmal ist ein direkter Kontakt mit den Mitmenschen einfach nicht vermeidbar. Diese Helden des neuen Alltags erfahren nicht nur zu wenig Würdigung sondern bedürfen auch einem maximal möglichen Schutz um die Grundversorgung sicher zu stellen. Etwa an der Kasse eines Geschäftes, hinter der Verkaufstheke oder am Beratungstisch. Ein guter Schutz vor einer Infektion ist beispielsweise das Tragen einer Atemmaske mit entsprechender Typisierung, das Tragen von Einweghandschuhen und vor allem das regelmäßige und gründliche Waschen der Hände. Auch durch eine Vorrichtung mit abschirmenden Acrylglasplatten an Kassen und Warenausgaben, die als Spuckschutz dienen, vermitteln Sie Ihren Kunden sowie Mitarbeitern ein sicheres Gefühl und tragen zur Verringerung einer Ansteckung bei, um die rasante Verbreitung des neuartigen Virus zu hemmen und in die Länge zu ziehen.

Die Infektion mit dem Covid-19 Virus erfolgt per Tröpfcheninfektion, also etwa durch die Abgabe der Viren beim Husten oder Niesen. Diese wiederum gelangen, zum Beispiel bei Gesprächen ohne das Einhalten eines Mindestabstands, in die Atemwege des Gegenübers. Dort angekommen vermehren sich die Viren rasch und können die Atemwegserkrankung Covid-19 auslösen, die unter Umständen einen schweren Verlauf nehmen und sogar tödlich sein kann. Mit unserem transparenten Acrylglasplatten können Sie einen direkten Sichtkontakt für Ihre Kunden zu Ihren Mitarbeiter sicherstellen, sorgen aber auch für einen effektiven Schutz Ihres Teams, damit diese sich nicht infizieren und die Erkrankung innerhalb des Unternehmens oder der Familie weiter verbreiten.

Wie wird ein Spuckschutz aus Acrylglasplatten montiert?

Die Anbringung von einem Spuckschutz hängt natürlich von den örtlichen Begebenheiten ab, womit sich diese Frage nicht pauschal beantworten lässt.

Ist die Deckenhöhe verhältnismäßig niedrig, können die Acrylglasplatten beispielsweise an der Decke befestigt werden. Genauso ist eine Konstruktion von der Decke auf die Bedientheke in Form einer Klemmvorrichtung durchaus denkbar. Das macht es vor allem in Mietobjekten möglich, eine Schutzvorrichtung anzubringen, ohne dabei bohren zu müssen.

An Kassen in Supermärkten und anderen Geschäften ist meist aber weder eine niedrige Deckenhöhe noch ein Verkaufsregal zur Befestigung gegeben. Hier kann jedoch eine Rahmenkonstruktion, die am Rahmen des Kassenbandes angebracht wird, für eine sichere Befestigung der Schutzwände aus Acrylglasplatten sorgen. In solchen Zeiten, muss eine solche Konstruktion auch keinen Design-Award gewinnen, sondern Ihren Zweck erfüllen. Eine simple Unterkonstruktion aus einfachen Dachlatten, an denen die Acrylglasplatten direkt verschraubt werden, ist zwar nicht hübsch, aber schützt Ihre Mitarbeiter.

Kleiner Tipp: Vor dem Verschrauben, sollten die Acrylglasplatten vorsichtig vorgebohrt werden, da diese sonst brechen könnten. Alternativ lässt sich Polycarbonat einsetzen, dass nahezu bruchsicher ist und bei geringer Stärke auch sehr gut um Radien gebogen werden kann, ohne dass es zerbricht.

Auch für alle anderen Bereiche, in denen ein Spuckschutz wichtig erscheint, lassen sich geeignete Konstruktionen zur Befestigung von Acrylglasplatten entwickeln. Der Schutz von Mitarbeitern und Kunden sollte dabei stets im Vordergrund stehen. Zudem sollte die Vorrichtung stabil befestigt sein, damit sie ausreichenden Schutz bietet und dennoch den Kundenkontakt so wenig wie möglich behindert. Bei Anwendung an einer einfachen Verkaufstheke, zum Beispiel in einem Kiosk oder an einer Tankstelle, kann der Spuckschutz eventuell am Verkaufsregal angebracht werden. Auch das ist selbstverständlich abhängig davon, ob an dem Regal eine Befestigungsmöglichkeit vorhanden ist. Alternativ kann man einen Spuckschutz in geeigneter Größe zum Aufstellen verwenden, wie wir Ihn in unserem Onlineshop als fertiges Set, oder zum kostenlosen Download zum selber fertigen bereitstellen.

Kostenloser Download einer Spuckschutz-Konstruktion

Laden Sie sich unsere einfache Konstruktionszeichnung für einen Spuckschutz mit Durchreiche als PDF, EPS, DXF herunter, wenn Sie Ihren Sichtschutz selber fertigen möchten. Wir empfehlen transparente Kunststoffplatten aus Acrylglas in einer Stärke von 3mm für das Format von 60cm x 75cm . Diese können direkt im Zuschnitt über unseren Onlineshop bestellt werden. Schneller geht es bei Zahlung via PayPal und Abholung. Kartenzahlung ist bei uns leider technisch nicht möglich und auf Bargeld möchten wir in der heutigen Zeit verzichten.

Spuckschutz Aufsteller als PDF runterladen (49,3 KB)

Spuckschutz Aufsteller als EPS runterladen (1,85 MB)

Spuckschutz Aufsteller als DXF runterladen (35,6 KB)

Praxistipps zur Verwendung von Acrylglasplatten als Spuckschutz

Möchten Sie die Schutzwand selbst montieren, sollten Sie folgende Dinge beachten:

1. Damit die Schutzvorrichtung auch tatsächlich schützt, sollte sie einen gewissen Bereich abdecken. Wichtig ist, dass der Spuckschutz das Gesicht des Mitarbeiters vollständig abschirmt. Idealerweise wählen Sie die Acrylglasplatten also so hoch und so breit, dass lediglich die Hände, die zur Ausgabe der Waren und zum Empfangen der Bezahlung frei bleiben müssen, nicht abgedeckt werden. Der gesamte Bereich um Kopf und Oberkörper sollte geschützt sein. Beachten Sie bei der Montage und der Auswahl der Größe der Acrylglasplatten, dass Kunden unterschiedlich groß sind und sich ebenso die Waren in ihrer Größe unterscheiden.

2. Acrylglasplatten können Sie recht einfach bohren und somit auf Halterungen aus Holz oder Metall verschrauben. Verwenden Sie zum Bohren am besten Akkuschrauben und einen herkömmlichen Metallbohrer. Für größere Durchmesser sind Kegelbohrer geeignet. Wichtig ist stets, dass es sich um spanende Bohrer handelt, welche das Material nicht zu sehr erhitzen. Bohren Sie bei größeren Durchmessern stets den Mittelpunkt vor. Eine niedrige Bohrgeschwindigkeit ist zudem wichtig, damit sich die Acrylglasplatten nicht aufheizen. Zu hohe Temperaturen können Spannungsrisse oder Brüche verursachen. Je dicker die Acrylglasplatten und der Durchmesser der Bohrung sind, umso mehr muss beim Bohren gekühlt werden. Damit die Platten beim Bohren nicht brechen, sollten diese auf einer festen Unterlage flach aufliegen. Auch sollte der Randabstand der Bohrungen ja nach Stärke der Platte nicht zu geringe gewählt werden.

3. Der Spuckschutz sollte in regelmäßigen Abständen gereinigt werden, um den Infektionsschutz aufrecht zu halten. Zu beachten ist hierbei, dass Acrylglasplatten nicht mit alkohol- und benzolhaltigen Reinigern gesäubert werden dürfen, da sie hiervon blind, also undurchsichtig, werden können. Verwenden Sie stattdessen Reinigungsmittel, die explizit für Kunststoff geeignet sind. Zum Abwischen eignet sich ein feuchtes weiches Tuch, zum Trocknen ein Fensterleder.

Höchste Hygienestandards für unsere und Ihre Sicherheit

Wir verfügen über einen großen Vorrat an transparenten Kunststoffplatten aus Acrylglas und Polycarbonat die wir Ihnen passgenau auf Maß zuschneiden. Eine schnelle Abwicklung der Aufträge und kurze Lieferzeiten sorgen dafür, dass der Spuckschutz zeitnah bei Ihnen eintrifft und der Schutz Ihrer Mitarbeiter und Kunden so schnell wie möglich gewährleistet wird. Nur so ist es möglich, einer weiteren Ausbreitung entgegen zu wirken.

Auch an uns geht die Sorge, die das Corona-Virus mit sich bringt nicht spurlos vorüber.

Der Schutz unserer eigenen Mitarbeiter ist uns sehr wichtig, und ebenso wollen wir auch weiterhin in der Lage sein, unseren Kunden qualitativ hochwertige Produkte zu liefern. Unsere Mitarbeiter sind daher mit der aktuellen Lage vertraut und selbst für das Thema sensibilisiert. Hygiene und Sauberkeit war schon immer ein wichtiger Aspekt in unserem Unternehmen, aber durch weitere umfangreiche Schutzmaßnahmen sorgen wir innerhalb unseres Betriebes für eine möglichst geringe Ansteckungsgefahr. Alle Mitarbeiter, die nicht zwingend im Büro arbeiten müssen, arbeiten im Home-Office. Alle Mitarbeiter in der Produktion arbeiten strikt voneinander getrennt. Darüber hinaus wurde das Tragen von Atemschutzmasken angeordnet (Handschuhe und regelmäßige Desinfektion der Hände/Handschuhe war schon immer Pflicht bei uns). Unsere Kunden können hingegen darauf vertrauen, dass die betrieblichen Abläufe unter den geltenden Hygienebestimmungen durchgeführt werden.

Wir wollen dass Ihr gesund bleibt! #flattenthecurve #stayhome #covid-19

Kategorie Kunststoffplatten