Polycarbonat Kleber - S-Polybond POLYCARBONATprofi 100ml

Polycarbonat Kleber - S-Polybond POLYCARBONATprofi 100ml

9,90 €

Inkl. 19% MwSt.

9,90 € / St.

Exklusiv und nur bei uns - unsere Eigenmarke S-Polybond POLYCARBONATprofi


Spezialklebstoff zum Verkleben von Polycarbonat, Lexan® und Makrolon® in transparent, getönt, farbig oder opal im Kaltschweißverfahren in der praktischen 100ml Dosierflasche. Verklebt Polycarbonat dauerhaft und sicher auch mit vielen anderen Kunststoffen. Aus eigener Herstellung - Made in Germany


Lieferzeit: Versandübergabe erfolgt innerhalb von 2-3 Arbeitstagen


9,90 €

Inkl. 19% MwSt.

9,90 € / St.
ODER
Beschreibung

Kaltschweißkleber für Polycarbonat, Lexan® und Makrolon®

Mit dem speziellen Klebstoff POLYCARBONATprofi unserer Eigenmarke S-Polybond in der bewährten 100ml Nadelflasche, bieten wir Ihnen einen hochwertigen Kaltschweißklebstoff, der für die Verklebung von Polycarbonat (auch bekannt unter den Markennamen Lexan® oder Makrolon®) entwickelt wurde. Der dünnflüssige Klebstoff härtet glasklar transparent aus und ist daher perfekt für das Verkleben von transparentem Polycarbonat oder eingefärbten Polycarbonatplatten in lichtdurchlässiger oder opaler Ausführung. Auch blickdicht, durchgefärbte Platten aus Polycarbonat lassen sich mit diesem problemlos verkleben.

Darüber hinaus verklebt unser S-Polybond POLYCARBONATprofi Polycarbonat auch mit anderen Kunststoffen, wie zum Beispiel ABS, ASA, PMMA (Acrylglas, Plexiglas®), SAN, Polystyrol und viele weitere. Das Verkleben von Polycarbonat mit lösemittelbeständigen Kunststoffen wie Polypropylen, Polyethylen oder PTFE ist hingegen nicht möglich.

Eigenschaften vom Polycarbonat-Kleber POLYCARBONATprofi

Unser S-Polybond POLYCARBONATprofi ist völlig farblos und wurde speziell für das Verkleben im Kaltschweißverfahren von transparenten Kunststoffen aus Polycarbonat entwickelt. Dank der Wasser ähnlichen Konsistenz, fließt der Klebstoff in die kleinste Ritze und eignet sich daher auch perfekt zum Ausbessern und Kleben und Rissen oder Brüchen.

POLYCARBONATprofi ist ein biologisch abbaubarer Kaltscheiß-Klebstoff und verflüchtigt sich während der Aushärtung vollständig, so dass die Eigenschaften in Bezug auf die Temperatureinsatzbereiche vom Polycarbonat nicht beeinträchtigt werden. Darüber hinaus ist die Klebstelle nach der Aushärtung Wasser undurchlässig und je nach der Beschaffenheit der Oberflächen und Sorgfalt bei der Verklebung nahezu nicht mehr sichtbar.

  • S-Polybond POLYCARBONATprofi ist ein Spezial-Klebstoff für die Verklebung von Polycarbonat, Lexan® und Makrolon®
  • S-Polybond POLYCARBONATprofi ist transparent und daher perfekt für nahezu unsichtbare Verklebungen von Polycarbonat
  • S-Polybond POLYCARBONATprofi ist sehr dünnflüssig mit hoher Kapillarwirkung für ausgezeichnete Fließeigenschaften
  • S-Polybond POLYCARBONATprofi beeinträchtigt die Materialeigenschaften nach vollständiger Aushärtung nicht
  • S-Polybond POLYCARBONATprofi ist sowohl als Klebstoff noch nach der Verklebung nicht frostempfindlich

Anwendungsbeispiele vom Polycarbonat-Kleber POLYCARBONATprofi

POLYCARBONATprofi ist ein äußerst vielseitig einsetzbarer Klebstoff, der sich gleichermaßen für die punktgenaue Verklebung von sehr kleinen Teilen aus Polycarbonat, bis hin zu flächigen Verklebung von Platten eignet. So lassen sich nicht nur Risse und Brüche an Motorradhelm-Visieren (nicht im Sichtbereich anzuwenden), Kunststoffscheinwerfern oder dergleichen im Handumdrehen ausbessern, sondern auch Behälter, bis hin zu kleinen Gewächshäuschen aus Polycarbonatplatten durch Kaltschweißen herstellen. Für Sichtfenster aus dem schlagfesten, bruchsicheren Kunststoff in Kunststoffgehäusen eignet sich der Klebstoff ebenfalls sehr gut, da dieser Polycarbonat auch mit vielen weiteren Kunststoffen dauerhaft und sicher verklebt. Dank der feinen Dosiernadel ist ein sehr gezieltes Auftragen des Klebstoffs auch an schwerer erreichbaren Stellen möglich.

  • S-Polybond POLYCARBONATprofi eignet sich ausgezeichnet für Reparaturen von Rissen und Brüchen im Werkstoff
  • S-Polybond POLYCARBONATprofi eignet sich zur Reparatur von Gewächshausscheiben aus Polycarbonat
  • S-Polybond POLYCARBONATprofi eignet sich für das Herstellen von Behältern und Gehäusen aus Polycarbonat
  • S-Polybond POLYCARBONATprofi eignet sich für vollflächige Verklebungen von Polycarbonatplatten
  • S-Polybond POLYCARBONATprofi verschweißt Polycarbonat dauerhaft und sicher miteinander

Hinweis: Bei Polycabonatplatten mit beschichteten Oberflächen, kann die Klebewirkung durch die entsprechende Beschichtung (zum Bespiel kratzunempfindliche Beschichtungen) negativ beeinträchtigt werden, so dass wir in solchen Fällen empfehlen, im Vorfeld eine Testverklebung an Musterstücken durchzuführen.

Verarbeitung vom Polycarbonat-Kleber POLYCARBONATprofi

Wir bei allen Verklebungen, sollten die Klebstellen im Vorfeld ordentlich gereinigt werden, so dass Staub und Fett (z.B. durch Fingerabdrücke) keine negativen Auswirkungen auf die Klebestelle haben. Ein Anrauen der Oberflächen ist bei unserem Polycarbonat-Kleber POLYCARBONATprofi nicht erforderlich, kann jedoch die Verklebung verbessern. Allerdings wirkt sich das Anrauen der zu verklebenden Oberflächen unter Umständen auf die Transparenz der Klebstelle aus. Auf Haftvermittler wie Primer kann verzichtet werden.

Sind die Fügeteile für die Verklebung vorbereitet, genügt es, diese vor der Verklebung miteinander wie gewünscht zu fixieren, um im folgenden Schritt mit der fein dosierbaren Appliziernadel an der Klebstelle entlang zu fahren. Der Klebstoff fließt dank der sehr hohen Kapillarwirkung in die Fügestelle. Achten Sie dabei jedoch darauf, keinen oder nur sehr geringen Druck auf die Klebstoffflasche auszuüben, um einen unkontrollierten Durchfluss des sehr dünnflüssigen Klebstoffs zu vermeiden.

Für flächige Verklebungen tragen Sie den Klebstoff einseitig auf die Fläche auf, so dass diese je nach Größe der Klebeflächen ausreichend benetzt ist und bringen Sie das zweite Fügeteil unter Druck an die gewünschte Position. Der Verbrauch bei flächigen Verklebungen liegt bei ca. 150g - 250g je Quadratmeter. Fixieren Sie die Fügeteile ausreichend bis zur Vollendung der Aushärtung.

Unser POLYCARBONATprofi ist sehr dünnflüssig um zu gewährleisten, dass der Klebstoff auch in feinste Risse oder enge Klebestellen einfließen kann. Sollte die Durchflussmenge des Klebstoffs zu stark ausfallen, genügt es meist schon, die mitgelieferte Nadelkappe mit einer kleinen Zange etwas zusammen zu drücken, so dass weniger Klebstoff durch die verengte Öffnung der Nadelklappe durchfließen kann.

Die Wasser ähnliche Konsistenz des Polycarbonat-Klebers hat keine Spalt füllenden Eigenschaften, so dass die zu verklebenden Teile im direkten Kontakt stehen sollten. Sind die Abstände der Fügeteile zu groß, kann keine Verschweißung gewährleistet werden.

TIPP: Um den Klebstoff spaltfüllend verwenden zu können, kann der Klebstoff durch die Beimischung von bis zu 15% feinen Polycarbonat-Spänen durch regelmäßiges schütteln oder rühren, angedickt werden.

  • Verarbeitungstemperatur: +15 °C bis +25 °C
  • Nassklebezeit: ca. 5 - 10 Sekunden (bei einseitigem Auftrag)
  • Fixierzeit: ca. 180 Minuten (bei ca. +25 °C)
  • Aushärtezeit: ca. 24 Stunden (bei ca. +25 °C)
  • Lagertemperatur: +10 °C bis +25 °C
Lexan und Makrolon kleben mit S-Polybond POLYCARBONATprofi

Sicherheitshinweise zur Verarbeitung vom Polycarbonat-Kleber POLYCARBONATprofi

Vor der Verwendung unseres Kaltschweißklebstoffs POLYCARBONATprofi sollte das Sicherheitsdatenblatt beachten werden. Beachten sie zudem die Vorgaben zur persönlichen Schutzausrüstung. Benutzen Sie den Polycarbonat-Kleber ausschließlich in gut belüfteten Räumen und vermeiden Sie den Kontakt zur Haut oder den Augen. Halten Sie die Klebstoffflasche stets verschlossen, wenn Sie den Kleber nicht verwenden und bewahren Sie den Klebstoff außer Reichweite von Kindern auf.

    Gefahrenhinweise

  1. H225 - Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
  2. H302 - Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
  3. H319 - Verursacht schwere Augenreizung.
  4. H351 - Kann vermutlich Krebs erzeugen.
  5. H335 - Kann die Atemwege reizen.
  6. H336 - Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

Den vollständigen Wortlaut der Gefahrenhinweise, sowie der Sicherheitshinweise entnehmen Sie bitte Abschnitt 16 Abs. 1 des Sicherheitsdatenblatts.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer4260604220051
LieferzeitVersandübergabe erfolgt innerhalb von 2-3 Arbeitstagen
EAN/GTIN4260604220051
Gewicht0.1000
Füllmenge in ml100
FarbeFarblos
FarbbezeichnungTransparent
FarbgenauigkeitNein
RAL-FarbcodeKeine Angabe
Bewertungen
Datenblatt

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein