1K-PU Brandschutzschaum 750ml

Unser FOME FLEX Fire Block 1K-PU Brandschutzschaum ist ein feuerfester Montageschaum in der 750ml Pistolenschaumdose der sich ausgezeichnet zur Spalt- und Hohlraumfüllung zum Raumabschluss von Brandschutzsektionen oder elektrischen Anlagen eignet.

✓ Schwer Entflammbar
✓ Schall- & Wärmedämmend
✓ Mittlere Schaum-Porosität
✓ 30 - 50% Nachexpansion
✓ Ergibt bis zu 45 Liter

Der Brandschutzschaum in der 750ml Dose entspricht der DIN 4102 B1 (schwer entflammbar).

Lieferzeit: Wird innerhalb von 2 - 3 Werktagen versendet

  • Preis berechnen
Staffelpreise
  • ab 6 Stück 11,80 €/ St. (Grundpreis 15,74 €/ l)
  • ab 12 Stück 11,60 €/ St. (Grundpreis 15,47 €/ l)
  • ab 24 Stück 11,20 €/ St. (Grundpreis 14,93 €/ l)

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt.

Grundpreis 15,87 € / l
11,90 € / St.
0,9000 kg / St.

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt.

Ihr Preis 11,90 € Inkl. 19% MwSt. Gewicht: 0,9000 kg
Beschreibung

1K-PU-Brandschutzschaum in der Pistolenschaumdose

Feuerfest ✓ Brandschutzklasse DIN4102 B1 ✓ Hohe Ergiebigkeit ✓

Unser FOME FLEX Fire Block 1K-PU-Schaum in der Pistolenschaumdose mit 750ml Inhalt ist ein feuerfester Brandschutzschaum, der der Feuerwiderstandsklasse B1 gemäß DIN4102 (Teil 1) entspricht. Damit ist der Schaum ideal zum Ausschäumen von Hohlräumen, Fugen und Mauerdurchführungen bei denen besondere Anforderungen an den Brandschutz gestellt werden. Vor allem zur Spaltfüllung zwischen Mauerwerk und Brandschutztüren, Tresoren, Fensterrahmen aus Metall oder Kabeldurchführungen, ist der feuerfeste Bauschaum die perfekte Wahl. Das Ausschäumen mit dem Brandschutzschaum kann mit jeder herkömmlichen PU-Schaumpistole erfolgen.

Der hochwertige PU-Schaum FOME FLEX Fire Block wird in der Schweiz hergestellt und zeichnet sich durch eine gleichmäßige Schaumstruktur aus, die während der Expansion nach dem Ausschäumen entsteht. Die Nachexpansion des Brandschutzschaums, liegt zwischen 30% und 50% und hängt von der Umgebungstemperatur, sowie dem Feuchtigkeitsgehalt ab. Auch wie gut die Polyurethan-Masse mit dem Treibmittel durch regelmäßiges Schütteln vermischt wird, hat Auswirkungen auf die Qualität der Schaumstruktur und der Volumenzunahme.

Eigenschaften vom Brandschutzschaum in der Pistolenschaumdose

Der FOME FLEX Fire Block ist ein gebrauchsfertiger Einkomponenten-Polyurethan-Montageschaum. Als Ausführung in der Pistolenschaumdose mit 750ml Inhalt, kann der Schaum mit jeder herkömmlichen PU-Schaumpistole für einkomponentige PU-Schäume aufgetragen werden. Wie der Name Fire Block richtig vermuten lässt, handelt es sich hierbei um einen feuerfesten Brandschutzschaum, der der Feuerwiderstandsklasse B1 gemäß DIN 4102 Teil 1 entspricht. Zudem ist der schwer entflammbare PU-Schaum gemäß DIN 13501-2 in der Feuerwiderstandsklasse EI240 eingestuft. Das bedeutet, dass ein Raumabschluss bei einseitiger Brandbeanspruchung mindestens 240 Minuten vor Brandübertragung durch Flammen oder heißer Gase geschützt ist.

Der FOME FLEX Fire Block weist eine hervorragende Haftung auf allen mineralischen Werkstoffen auf, die im Bausektor verwendet werden. Vor allem beim Ausschäumen von Hohlräumen und Fugen zwischen Beton, Klinker, Porenbeton, Kalksandstein, oder vergleichbaren Baustoffen und Metallen wie Aluminium oder Stahl, stellt der Bauschaum eine flammhemmende Hohlraumfüllung dar, der dank der gleichmäßigen Porenbildung mittlerer Größe zudem zu einer optimalen Schalldämmung beiträgt. Die Schaumstruktur bewirkt überdies, dass Wärme- und Kältebrücken verschlossen und so gleichzeitig effektiv isoliert werden. Der hohe Volumenzuwachs, der durch die Nachexpansion von 30% - 50% entsteht, bewirkt eine sehr hohe Ergiebigkeit des Schaums. Bei freier Ausschäumung kann so mit einer einzelnen Schaumdose ein Gesamtvolumen von bis zu 45 Liter erreicht werden.

Die Verarbeitungstemperatur des Brandschutzschaums liegt zwischen +5 und +35°C. Bei niedrigen Temperaturen ist es empfehlenswert, die Schaumdose auf +18°C zu erwärmen. Dies sollte langsam und schonend erfolgen und kann durch ein warmes (nicht heißes) Wasserbad, oder durch das Lagern in einem Raum mit entsprechender Raumtemperatur erreicht werden. Auch ist zu beachten, dass die Verarbeitungstemperatur während der Aushärtung nicht über- oder unterschritten wird. Die Dauer liegt, je nach Arbeitsumfang, Fugenbreite und Volumen, bei bis zu 12 Stunden bis zur vollständigen Aushärtung des Schaums und kann durch zusätzliches Befeuchten nach dem Ausschäumen etwas beschleunigt werden. Nach der Aushärtung des Bauschaums reicht die Temperaturbeständigkeit von -40°C bis zu +80°C. Damit ist der Schaum gleichermaßen frostbeständig als auch hitzebeständig, so dass dieser auch zum Ausschäumen in Tiefkühlanlagen oder Industrieanlagen mit hohem Temperaturaufkommen eingesetzt werden kann.

  • Der feuerfeste PU-Schaum haftet hervorragend auf allen festen Baustoffen
  • Ideal für Anwendungen in Räumen mit hohen Feuerwiderstandsanforderungen
  • Entspricht den Brandschutznormen DIN 4102 B1 sowie EN 13501-2 EL 240
  • Die Temperaturbeständigkeit reicht nach der Aushärtung von -40°C bis +80°C
  • Gleichmäßige Schaumstruktur mit mittlerer Porosität für effektive Dämmung
  • Ideal geeignet zur Spalt- und Hohlraumfüllung dank 30 - 50% Nachexpansion
  • Sehr hohe Ergiebigkeit von bis zu 45 Liter Volumen bei freier Ausdehnung

HINWEIS: PU-Schaum haftet nicht auf Polyolefinen (Polyethylen, Polypropylen) und PTFE.

Verarbeitung vom 1K-PU-Brandschutzschaum FOME FLEX Fire Block

Der FOME FLEX Fire Block 1K-PU-Brandschutzschaum wird gebrauchsfertig in der Pistolenschaumdose ausgeliefert. Zum Ausschäumen wird eine handelsübliche PU-Schaumpistole benötigt, die auf das Ventil der Dose aufgeschraubt wird. Vor dem Aufschrauben, spätestens jedoch unmittelbar vor dem Schaumauftrag, muss das Treibmittel mit der PU-Klebstoffmasse vermischt werden. Dazu muss die Dose ca. 15 Sekunden lang kräftig geschüttelt werden. Dies bewirkt zum einen, dass der Schaum aus der Dose befördert wird und zum anderen hat das Schütteln Einfluss auf die Schaumqualität, die sich durch eine mittlere Porosität mit guten dämmenden Eigenschaften auszeichnet.

Bevor mit dem Ausschäumen von Hohlräumen, Türzargen oder Wanddurchbrüchen begonnen werden kann, müssen die Oberflächen ausreichend angefeuchtet werden, denn einkomponentige Polyurethan-Schäume benötigen Feuchtigkeit um Aushärten zu können. Mit einer Sprühflasche, gefüllt mit Leitungswasser, ist dieser Schritt jedoch schnell erledigt. Beim Schaumauftrag muss die Dose kopfüber gehalten werden, damit der Schaum aus der Dose austreten kann. Die Durchflussmenge des Schaums, kann bei den meisten Schaumpistolen durch eine Justierschraube auf der Rückseite nach Bedarf eingestellt werden. Durch die hohe Nachexpansion von bis zu 50%, sollte die Dosierspitze der Pistole etwa bis zur Hälfte in den Spalt oder Hohlraum eingeführt werden. Dosieren Sie den Schaum so, bis dieser die Spitze erreicht hat.

Bei anhaltenden Arbeiten oder größeren Hohlräumen, ist es ratsam, die Pistole zwischendurch immer mal wieder kräftig zu schütteln, um eine gleichbleibende Schaumqualität beizubehalten. Die Festhaltezeit bei Verklebungen mit dem Brandschutzschaum liegt bei etwa 5 Minuten. Nach dem Ausschäumen, spätestens jedoch vor Erreichen der Abbindezeit, welche je nach Umgebungstemperatur und Feuchtigkeitsgehalt zwischen 5 und 8 Minuten liegt, sollten unbeabsichtigte Verunreinigungen entfernt werden. Hierfür eignet sich unser Pistolenschaumreiniger FOME FLEX foam cleaner. Ist der Schaum einmal ausgehärtet, lässt sich dieser nämlich nur schwer auf mechanische Weise mit einem Schaber oder Messer abtragen.

Durch die hohe Nachexpansion kann es bei zu großzügiger Ausschäumung dazu führen, dass der Schaum überquillt und aus der Fuge austritt. Dies ist jedoch kein Problem, denn nachdem der Brandschutzschaum ausgehärtet ist, kann dieser mit einem Malerspachtel oder einen scharfen Messer abgetragen werden.

ACHTUNG: Tragen Sie beim Verarbeiten des PU-Brandschutzschaum stets Handschuhe.

Verarbeitungseigenschaften vom feuerfesten PU-Schaum FOME FLEX Fire Block

  • Geruchsbildung: geruchsarm, charakteristisch
  • Farbe: rosa, rötlich
  • Verarbeitungstemperatur: +5 °C bis +30 °C
  • Nachexpansion: 30 - 50%
  • Abbindezeit: ca. 5 - 8 Minuten (bei ca. +25 °C)
  • Aushärtezeit: ca. 12 Stunden (bei ca. +25 °C)
  • Zugfestigkeit: 4 - 5 N/cm² gemäß DIN 53427
  • Brandschutzklasse: B1 gemäß DIN 4102
  • Lagertemperatur: +5 °C bis +25 °C
  • Lagerfähigkeit: 18 Monate (ungeöffnet)

Sicherheitshinweise zur Verarbeitung

Lesen Sie vor der Verwendung des Brandschutzschaums FOME FLEX Fire Block das technische Datenblatt, sowie das Sicherheitsdatenblatt. Vor allem die Vorgaben zur persönlichen Schutzausrüstung (Schutzhandschuhe, Schutzbrille) sollten dringend berücksichtigt werden. Verarbeiten Sie den feuerfesten PU-Schaum ausschließlich in gut belüfteten Räumen oder im Freien und vermeiden Sie Hautkontakt oder Kontakt mit den Augen. PU-Schaumdosen sollten, wie alle Klebstoffe, stets verschlossen und außer Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Gefahrenhinweise gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

  1. H222 - Extrem entzündbares Aerosol.
  2. H229 - Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten.
  3. H315 - Verursacht Hautreizungen.
  4. H317 - Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  5. H319 - Verursacht schwere Augenreizung.
  6. H334 - Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
  7. H335 - Kann die Atemwege reizen.
  8. H351 - Kann vermutlich Krebs erzeugen.
  9. H362 - Kann Säuglinge über die Muttermilch schädigen.
  10. H373 - Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
  11. H413 - Kann für Wasserorganismen schädlich sein, mit langfristiger Wirkung.

Den vollständigen Wortlaut der Gefahrenhinweise, sowie umfassende Informationen zur sicheren Handhabung, Transport und Entsorgung, sind dem Sicherheitsdatenblatt zum FOME FLEX Fire Block PU-Brandschutzschaum zu entnehmen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

ArtikelnummerTG-FOAM-B1
LieferzeitWird innerhalb von 2 - 3 Werktagen versendet
Klebstofftyp1K PUR-Klebstoff
MaterialPolyurethan-Schaum
EAN/GTIN4779027534534
Gewicht0.9000
Füllmenge in ml750
FarbeRot
FarbbezeichnungKeine Angabe
Farbgenauigkeitkeine Angabe möglich
RAL-FarbcodeKeine Angabe
Bewertungen

Kundenmeinungen

Es sind noch keine Kundenmeinungen vorhanden

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung
Datenblatt

Produkt teilen? Danke schön!