Transparente Kunststoffplatten preiswert im Zuschnitt kaufen

Transparente Kunststoffplatten kommen nicht nur als Glasersatz zum Einsatz. Doch Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff und so haben wir alle transparenten Kunststoffe unseres Onlineshop hier für Sie zusammengefasst.

Ihre Vorteile bei unseren transparenten Kunststoffplatten

  1. Wir haben für jedes Anwendungsgebiet die passende Platte in transparenter Ausführung
  2. Wir bevorraten transparente Kunststoffplatten stets umfangreich in alle Stärken
  3. Dank optimierten Fertigungsabläufen sind kurze Lieferzeiten möglich

Transparente Kunststoffplatten

Transparente Platten auf Maß? Wir machen das!

Die Einsatzgebiete von transparenten Kunststoffplatten sind äußerst vielfältig. In den seltensten Fällen werden diese aber im Standardformat von 3050 x 2050mm benötigt und müssen noch auf das notwendige Maß zugeschnitten werden. Wir von S-Polytec verfügen nicht nur über eine umfangreiche Auswahl an transparenten Kunststoffen in viele Stärken, Farben und Ausführungen, sondern auch über das notwendige Know-How und den Maschinepark, um Ihnen Ihre transparenten Platten auf exakt Ihre Wunschgröße zuzuschneiden. Dank umfangreicher Lagerhaltung an unseren beiden Produktionsstandorten, sind auch bei größeren Bestellungen oder umfangreichen Zuschnitten, kurze Lieferzeiten möglich.

Unser Standard-Lieferprogramm für transparente Kunststoffplatten

  1. Transparentes Acrylglas (PMMA) im Zuschnitt bis 2000 x 1000mm
  2. Transparentes Polycarbonat (PC) im Zuschnitt bis 2000 x 1000mm
  3. Transparentes Hart-PVC (PVC-Glas, PVC-U) im Standardformat 2000 x 1000mm
  4. Transparentes Polyethylenterephthalat-Glycol (PETG) im Standardformat 2000 x 1000mm

Unser erweitertes Lieferprogramm auf Anfrage

  1. Transparentes Acrylglas im Zuschnitt oder als Standardplatte bis 3050 x 2050mm
  2. Transparentes Polycarbonat im Zuschnitt oder als Standardplatte bis 3050 x 2050mm
  3. Transparentes, getöntes Acrylglas in verschiedenen Farben im Laserzuschnitt
  4. und viele mehr

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Lieferzeiten und Versandkosten für unser erweitertes Lieferprogramm abweichen können. Unser freundliches Beratungspersonal informiert Sie gerne jederzeit zu unseren transparenten Kunststoffplatten.

Typische Beispiel für transparente Kunststoffplatten

Für alle Anwendungsgebiete, in denen Glas eingesetzt wird, gibt es auch eine entsprechende Alternative aus Kunststoff. Dabei ist der Einsatz von transparenten Kunststoffplatten in der Regel nicht nur kostengünstiger, sondern lässt sich auch deutlich einfacher bearbeiten als Glas, denn die Weiterverarbeitung von Kunststoffen kann schon mit einfachen Werkzeugen erfolgen. Für das Zuschneiden reichen handelsübliche Maschinen für die Holzverarbeitung aus. Darüber hinaus lassen sich transparente Kunststoffe durch thermische Verformung in nahezu jede beliebige Form bringen, die nach dem Abkühlen erhalten bleibt. Im Gegensatz zu Glas, sind für das Thermoforming verhältnismäßig geringe Temperaturen, in Abhängigkeit vom gewählten Kunststoff erforderlich.

  1. Terrassenüberdachungen aus schlagfestem Polycarbonat sparen Gewicht im Vergleich zu Platten aus Echtglas
  2. Einlegeböden in Schränken und Vitrinen können aus kratzunempfindlichen Acrylglas gefertigt werden
  3. Für Sichtscheiben in Kühltheken und Kühlschränken eignet sich lebensmittelechtes PETG em ehesten
  4. Für Inneneinrichtungen im öffentlichen Raum ist schwer entflammbares PVC als Glasersatz empfehlenswert
  5. Für Sichtfenster im Maschinenbau ist das bruchfeste Polycarbonat eine sichere Alternative zu Glas
  6. Für den Bau von Aquarien oder Terrarien aus Kunststoff ist Acrylglas am besten geeignet

Zu beachten ist bei der Wahl des richtigen Kunststoffs, dass dieser für den Verwendungszweck geeignet sein muss. Die Kunststoffverglasung einer Kühltheke für Wurst und Käse muss beispielsweise lebensmittelkonform und für Temperaturen im Minusbereich geeignet sein. Eine UV- und Witterungsbeständigkeit ist hier in der Regel jedoch nicht von Nöten. Bei Terrassenüberdachungen ist die wetterfeste Eigenschaft jedoch Mindestvoraussetzung ebenso wie eine Frost Beständigkeit. Lebensmitteltauglich muss ein Terrassendach hingegen nicht sein.

Eigenschaften von transparenten Kunststoffplatten

Es gibt diverse Kunststoffarten in transparenter Ausführung, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Eine Eigenschaft haben jedoch alle gemein. Dies ist die hohe Lichtdurchlässigkeit, die jedoch bei farbigen Kunststoffen mit Transparenz aufgrund der Zugabe von Farbpigmenten eingeschränkt wird.

Welcher Kunststoff für das gewünschte Anwendungsgebiet geeignet ist, ist somit immer vom konkreten Verwendungszweck abhängig.

Kratzunempfindliche Kunststoffplatten in transparent

Zu den transparenten Kunststoffplatten mit kratzunempfindlicher Oberfläche gehören Acrylglasplatten. Dies verdankt Acrylglas der vergleichsweise hohen Oberflächenhärte, sind aus dem gleichen Grund jedoch nicht so schlagfest, weshalb die Platten schneller brechen können als Polycarbonat oder PETG.

Schlagzähe Kunststoffplatten in transparent

Zu den schlagfesten Kunststoffen in transparenter Ausführung zählt allen voran Polycarbonat. Dieser Kunststoff, den wir sowohl in klar, transparenter als auch in grau getönter Ausführung im Zuschnitt anbieten, wird unter anderem auch mit den Markennamen Makrolon® oder Lexan® bezeichnet. Polycarbonat gilt als äußerst schlagzäh und bruchsicher, hat jedoch den Nachteil, dass die Oberflächenhärte vergleichsweise gering ist und damit auch nicht an die Kratzunempfindlichkeit vom Acrylglas heranreicht.

Auch PETG Platten zählen zu den schlagzähen und bruchfesten Kunststoffplatten, mit ausgezeichneter Transparenz. Allerdings liegt die Schlagfestigkeit vom PETG unter der von Polycarbonat. Dafür gilt PETG als schwer entflammbar und ist lebensmittelecht.

Wetterfeste Kunststoffplatten in transparent

Die UV- und Witterungsbeständigkeit ist eine wesentliche Eigenschaft, wenn es um die Verwendung von Kunststoffen im Außenbereich geht. Sowohl unsere Acrylglasplatten als auch unsere Polycarbonatplatten können bedenkenlos im Freien verwendet werden, denn beide Kunststoffe sind UV-stabil und witterungsbeständig. Aus diesem Grund kommen diese Kunststoffe auch häufig als Glasersatz für Terrassenüberdachungen, gewichtsreduzierte Kunststoffverglasungen oder bei Gewächshäusern zum Einsatz.

Hart PVC in transparenter Ausführung und PETG sind nicht UV-beständig und somit auch nicht unmittelbar für den Außeneinsatz geeignet. UV-Strahlung könnte auf Dauer ein Verspröden des Kunststoffs zur Folge haben. Darüber hinaus wird die hohe Transparenz diese Platten mit der Zeit reduziert, was sich durch ein Trüben der Platten bemerkbar machen kann. Beide Kunststoffe sind auf Anfrage allerdings auch als UV-stabilisierte Variante erhältlich.

Schwer entflammbare Kunststoffplatten in transparent

Auch für Anwendungsbereiche, in denen eine schwere Entflammbarkeit erforderlich ist, sind transparente Kunststoffplatten einsetzbar. Zu diesen Kunststoffen gehören transparente Platten aus Hart-PVC, welche oftmals auch als PVC Glas bezeichnet werden. Ein weiterer Kunststoff in transparent in nicht brennbarer Ausführung gemäß Brandschutznorm DIN 4102 B1 ist PETG.

Acrylglas und Polycarbonat gelten hingegen - wie die meisten Kunststoffe - als normal brennbar.

Lebensmittelechte Kunststoffplatten in transparent

Kunststoffplatten mit Lebensmittelzulassung gibt es einige. Da wären zum Beispiel Polyethylen, Polypropylen oder PTFE, dass den meisten unter dem Markennamen Teflon® bekannt ist. Diese Kunststoffe sind jedoch alle nicht in transparent. Acrylglas, Polycarbonat oder PVC hingegen sind zwar als transparente Platte verfügbar, aber nicht lebensmittelkonform – also nicht für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen.

Der Kunststoff, der beide Eigenschaften aufweisen kann ist Polyethylenterephthalat-Glycol - kurz PETG. PETG ist ein hochtransparentes Polyester, welches gemäß BfR als physiologisch unbedenklich gilt und als Lebensmittelkonform nach FDA / EU10/2011 eingestuft ist.

Temperatureinsatzbereiche von transparenten Kunststoffplatten

Nicht alle Kunststoffe vertragen gleichermaßen hohe, sowie tiefe Temperaturen. So ist transparentes PVC mit einem Temperatureinsatzbereich von 0°C bis +60°C weder frostbeständig, noch kann es dauerhaft bei höheren Temperaturen eingesetzt werden. Auch PETG verträgt keine hohen Temperaturen ist dafür aber auch bei Minusgraden einsetzbar. Mit einem Temperatureinsatzbereich von -40°C bis +120°C, deckt Polycarbonat den größten Bereich ab und ist somit gleichermaßen froststabil und Hitzebeständig.