Klebstoffe online kaufen

Klebstoffe

Kaufen Sie Ihre Klebstoffe bei S-Polytec und profitieren Sie von ausgewählten, hochwertigen Klebstoffen für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete, in einer Qualität, die selbst professionellen Anwendern aus Industrie und Handwerk absolut gerecht wird. Unabhängig davon, ob Sie Metall mit Kunststoff, Metall mit Metall, Kunststoff mit Beton, oder sogar Polyethylen verkleben wollen - wir haben den passenden Klebstoff für Sie im Lieferprogramm.

Ihre Vorteile unserer Klebstoffe:

  1. Alle angeboteten Klebstoffe sind speziell ausgewählt und decken nahezu alle Anwendungsgebiete ab
  2. Alle angeboteten Klebstoffe erfüllen die hohen Qualitätsansprüche für professionelle Anwendungen
  3. Profitieren Sie von unseren günstigen Staffelpreisen bei unseren Kleb- und Dichtstoffen

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. Vor

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. Vor

Den richtigen Kunststoff-Klebstoff bei S-Polytec kaufen.

Als Fachhändler für Kunststoffplatten, Kunststoffplattenzuschnitte und individuelle Frästeile aus Kunststoff, führen wir selbstverständlich auch passende Klebstoffe für unsere hochwertigen Kunststoffe in unserem Onlineshop. Von Universalklebstoffen für die gängigsten Kunststoffe, die unter anderem auch Kunststoffe mit Metall verkleben, über spezielle, besonders stark klebende 2-Komponenten-Klebstoffe für ABS, ASA/ABS, Polyamid und Gummi, bis hin zum PE-Klebstoff auf 2-Komponenten-Basis, der speziell für das Verkleben von PE- und PP-Kunststoffen entwickelt wurde.

Egal welche Kunststoffe Sie verkleben möchten - Wir von S-Polytec haben den passenden Kleber zu günstigen Preisen!

Was ist Klebstoff?

Ein Klebstoff wird als solcher durch die Europäische Norm EN 923 definiert, die besagt, dass es sich um einen nicht metallischen Stoff handelt, der Werkstoffe durch Oberflächenhaftung (der sogenannten Adhäsion) verbindet, so dass nach einer entsprechenden Aushärtung eine feste Verbindung und eine ausreichende innere Festigkeit (die sogenannte Kohäsion) entsteht.

Klebstoffe werden dabei grundsätzlich in physikalische und chemische Klebstoffe unterschieden.

Als physikalische Klebstoffe versteht man dabei die Klebstoffe, die bereits im richtigen Mischungsverhältnis also fertig für die Verarbeitung sind. Die gängigste Art physikalischer Klebstoffe für Kunststoffe sind lösemittelhaltige Klebstoffe bei denen ein entsprechendes Lösemittel die zu verklebende Oberfläche anlöst und mit der Zeit verdunstet, so dass eine dauerhafte Verbindung entsteht.

Bei chemischen Klebstoffen hingegen, die auch als Reaktionsklebstoffe bezeichnet werden, wird das richtige Mischungsverhältnis, der chemischen Bausteine erst beim Auftragen auf den Werkstoff ausgeführt, wodurch eine chemische Reaktion beim Aushärten den Klebeprozess in Gang setzt. Stellvertretend für Reaktionsklebstoffe sei an dieser Stelle unser spezieller 2-Komponenten-Klebstoff Weldyx Polyplast für PE und PP genannt.

Was ist bei der Auswahl von Klebstoffen zu beachten?

Bei der Wahl des richtigen Klebstoffes gibt es einige Punkte zu beachten. Nicht jeder Klebstoff ist für jedes Material geeignet, es sollt auch beachtet werden, mit welchem Material der gewählte Kunststoff verklebt werden soll, denn auch dafür muss der Kleber geeignet sein.

Bei manchen Kunststoffen, wie zum Beispiel Polyethylen (PE), ist ein spezieller Klebstoff erforderlich, den wir selbstverständlich auch für Sie im Lieferprogramm haben.

Nicht nur die Wahl der zu verklebenden Werkstoffe spielt bei der Auswahl des Klebers eine Rolle, auch die thermischen Eigenschaften und die Größe der zu verklebenden Fläche können wichtige Kriterien bei der Wahl des Klebstoffes sein.

Ebenso sind die Fixierzeit und die Aushärtungszeit eines Klebstoffes sind wichtige Faktoren.

Wie verklebt man Kunststoff richtig?

Um eine perfekte Klebeverbindung zu erhalten ist es wichtig, dass die Angaben des Herstellers bezüglich der zu verklebenden Kunststoffe und der Verarbeitung eingehalten werden. Dies gilt nicht zu Letzt für Verarbeitungstemperaturen und Aushärtungszeiten des jeweiligen Klebstoffs.

Die zu verklebenden Werkstoffe sollten grundsätzlich für das Verkleben vorbereitet werden, das bedeutet, die zu verklebenden Stellen sollten, um ein perfektes Klebeergebnis zu erhalten, von Staub und Fett (das gilt z.B. für Fingerabdrücke) befreit werden. Zum Reinigen der Oberflächen empfehlen wir je nach Kunststoff Alkohol. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass die zu verklebenden Bereiche trocken sein.

In manchen Fällen kann es je nach Werkstoff erforderlich sein, dass die zu verklebenden Bereiche von Farbe, Lack, Kleberesten oder dergleichen befreit werden müssen. Auch kann ein Anrauen der Oberflächen oder eine Vorbehandlung mit einem Primer von Nöten sein.

Außerdem sollte bei der Arbeit mit Klebstoffen vorher auf die Fixierzeit sowie die Aushärtungszeit des jeweiligen Klebstoffes geachtet werden. Bei langen Fixier- und Aushärtungszeiten, sollten Maßnahmen zur Fixierung mittels Klemmen, Spannbändern oder ähnlichen Hilfsmitteln ergriffen werden bis die Aushärtungszeiten vollends verstrichen sind, um ein nachträgliches verrutschen der zu verklebenden Substrate auszuschließen.

Klebstoffe weisen in der Regel ein Haltbarkeitsdatum auf. Alle in unserem Onlineshop angebotenen Klebstoffe sind produktionsfrisch und weisen eine entsprechend lange Resthaltbarkeit auf.

TIPP: Um Risse in Kunststoffen zu verkleben, sollten diese an den Enden durch kleine Bohrungen mit einem Akkuschrauber unterbrochen werden. Dies verhindert eine weitere Ausdehnung des Risses. Anschließend sollte Sie den Riss vorsichtig dehnen, den passenden Klebstoff an beiden Seiten auftragen und den Riss unter notwendigem Druck zusammenfügen. Die kleinen Bohrungen können dabei, je nach Größe, mit Klebstoff verfüllt werden. Für größere Bohrungen empfiehlt es sich, Kunststoffkreise in der entsprechenden Größe zuzuschneiden und diese passgenau in die Bohrlöcher einzusetzen um diese abschließend zu verkleben.

Unser Lieferprogramm für Klebstoffe:

  1. MS-Polymer Parabond 600 schnell aushärtender, dauerhaft elastischer Kleb- und Dichtstoff mit einer sehr hohen Anfangshaftung in verschiedenen Farben
  2. 2-Komponenten-Klebstoffe besonders für Polyamid, ABS, ASA und Gummi zu empfehlen.
  3. 2-Komponenten-Klebstoffe MA310 und. M300 für das Verkleben von Metallen und Kunsstoffen
  4. 2-Komponenten-Klebstoff speziell für Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP)
  5. Glasklarer Kunststoffklebstoff Ruderer L530
  6. Universeller Kunststoffklebstoff Technicoll 8008 für das Verkleben von Kunststoffen

Passendes Zubehör für unsere Klebstoffe:

  1. Klebepistole für 2-Komponentenkleber im Mischverhältnis 1:1 und 1:10
  2. Kleber Mischer für 2-Komponentenkleber 50ml-Doppelkartuschen
  3. Primer Plexus PC 120 für Vorbehandlung von Metalloberflächen

Die meisten Klebstoffe die in unserem Onlineshop angeboten werden, weisen eine lange Haltbarkeit ausgehend vom Produktionsdatum auf.

Beachten Sie auch unsere günstigen Staffelpreise bei unseren Klebstoffen.