Heißluftpistole STEINEL HG 2120 E im Koffer-Set

Die Heißluft-Pistole STEINEL® HG 2120 E ist der Einstieg in die Profi-Klasse und als Heißluft-Gerät der Professional-Line ideal für Anwender mit höchsten Ansprüchen an Qualität und Funktionalität mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

✓ Profi-Pistolengebläse
✓ Inklusive Reduzierdüse
✓ Inklusive Breitstrahldüse
✓ Inkl. Reflektordüse
✓ Inkl. Transportkoffer

Das handliche Pistolengebläse überzeugt mit 9-stufiger Temperatureinstellung und regelbarer Luftmenge.

Lieferzeit: Wird innerhalb von 2 - 3 Werktagen versendet

Preis berechnen
Grundpreis 101,15 € / St.
101,15 € / St.
2,0650 kg / St.

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt.

Ihr Preis 101,15 € Inkl. 19% MwSt. Gewicht: 2,0650 kg
Inkl. 19% MwSt.
Beschreibung

Heißluft-Gebläse STEINEL® HG 2120 E als Komplett-Set

Profi-Gebläse ✓ Inkl. Düsen ✓ Inkl. Koffer ✓

Das Heißluft-Gebläse STEINEL® HG2120E aus der Professional-Line ist der Einstieg in die Profi-Klasse und überzeugt durch seine vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten, die in dieser Preisklasse seines Gleichen suchen. Im Gegensatz zu einem einfachen Heißluftföhn aus dem Baumarkt, bietet das Heißluft-Gebläse eine 9-stufige Temperatureinstellung in einem Bereich von 80°C bis 630°C. Die einfachen Geräte verfügen in der Regel nur die Auswahl zwischen ca. 300°C und ca. 500°C, was für einige Anwendungen deutlich zu unflexibel ist. Die sehr hochwertige Kermamik-Heizung ist handgewickelt und weist eine sehr hohe Lebensdauer von 600 Stunden auf. Auch hier haben einfache Heißluftpistolen das Nachsehen. Der kräftige Bürstenmotor überzeugt durch eine sehr hohe Lebensdauer von 750 Stunden, weshalb sich dieses Modell durchaus an den gewerblichen Nutzer richtet. Der günstige Preis für ein Profi-Gerät in Kombination mit dem umfangreichen Zubehör, welches sich auf äußerst vielfältige Weise einsetzen lässt, trägt dazu bei, dass sich auch anspruchsvolle Privatanwender ein hochwertiges Heißluftgerät für die Hobbywerkstatt leisten können, ohne Abstriche bei der Qualität in Kauf nehmen zu müssen.

Mit einem geringen Gewicht von lediglich 670 Gramm (exkl. Kabel) kombiniert mit dem verbesserten Schwerpunkt, sind auch andauernde Arbeiten mühelos möglich. Die ergonomische Bauform, bei der alle Einstellungen problemlos mit einer Hand vorgenommen werden können, um die Temperatur oder die Luftmenge zu regulieren, trägt dazu bei, dass das Arbeiten mit einer Hand möglich ist.

Als Komplett-Set, wird das Heißluft-Gebläse inklusive Aufsätzen im passenden Transportkoffer für STEINEL® Pistolengebläse ausgeliefert, der ausreichend Platz für weiteres Zubehör bietet.

    Lieferumfang:
  • 1 x Heißluft-Pistole STEINEL® HG 2120 E
  • 1 x STEINEL® Reduzierdüse Ø 9mm
  • 1 x STEINEL® Reflektordüse
  • 1 x STEINEL® Breitstrahldüse 50mm
  • 1 x Schrumpfschläuche farbig sortiert
  • 1 x Transportkoffer für Pistolengebläse

HINWEIS: Das Heißluftgebläse wird als Komplett-Set inklusive steckbaren Düsen im Koffer geliefert. Der robuste Transportkoffer bietet ausreichend Platz für weiteres Zubehör.

Eigenschaften der Heißluftpistole STEINEL® HG 2120 E

Das Heißluft-Gebläse STEINEL® HG2120E ist ein preiswertes Heißluft-Gerät in Pistolenform der Professional-Line und damit ideal für alle Anwender, dessen Ansprüche mit den herkömmlichen Heißluftföns aus dem Handel nicht zufriedengestellt werden können. Das Profi-Gebläse, welches mit einer sehr hochwertigen Keramik-Heizung ausgestattet ist, verfügt im Gegensatz zu den meisten Modellen nicht nur über eine oder zwei Temperaturstufen, sondern über einen sehr umfangreichen Temperaturbereich von 80°C bis 630°C, der sich in 9 Stufen einstellen lässt. Für noch mehr Flexibilität, kann auch die Luftmenge von 150l/min bis 500l/min reguliert werden. Hierfür steht eine 3-stufige Einstellung zur Verfügung. Die Lebensdauer, die selbst für einen professionellen Heißluftfön als sehr hoch bewertet werden kann, beträgt für den starken Bürstenmotor 750 Stunden. das handgewickelte Heizelement hingegen, weist eine ebenfalls sehr hohe Lebensdauer von 600 Stunden auf.

Das Gehäuse ist aus schlagfestem ABS-Kunststoff gefertigt. Durch die Wahl des robusten Kunststoffs, übersteht das Gerät auch Stöße oder Stürze aus geringen Höhen in der Regel unbeschadet. Die ergonomische Form mit einem verbesserten Schwerpunkt und schlankem Griff, ermöglicht auch anhaltende Arbeiten, selbst bei kleineren Händen. Damit ist das Heißluftgebläse auch für die meist zierlicheren Frauenhände mühelos verwendbar. Das sehr geringe Gewicht von nur 670 Gramm (ohne Netzkabel), trägt ebenfalls dazu bei, dass auch bei längerer Nutzungsdauer keine Ermüdung der Muskulatur zu erwarten ist. Das Ausblasrohr ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Diese Legierung ist nicht nur rostfrei und äußerst stabil, sondern übersteht auch mühelos die sehr hohen Temperaturen, die mit den Heißluft-Gebläse HG2120E möglich sind.

Selbstverständlich unterliegt auch das günstige Pistolengebläse den strengen Anforderungen der europäischen Sicherheitsstandards. Dies wird durch die Kennzeichnung vom CE-Zeichen, ebenso wie dem Gütesiegel für geprüfte Sicherheit (GS-Zeichen) zertifiziert. Für maximale Sicherheit beim Arbeiten mit den Heißluftföhn, ist das Gerät mit einer Thermosicherung ausgerüstet, dass ein Überhitzen des Geräts durch Überbeanspruchung verhindert. Eine robuste Schutzabdeckung, verringert das Risiko von Verbrennungen durch Kontakt mit dem aufgeheizten Ausblasrohr.

Das STEINEL® HG2120E verfügt über ein flexibles Netzkabel mit einer Länge von 2,2 Meter. Robuste, rutschfeste Standfüße, ermöglichen einen sicheren Stand des Gebläses. Dadurch kann das Gerät im aufgestellten Zustand eingesetzt werden. Insbesondere bei filigranen Anwendungen, bei denen beide Hände benötigt werden z.B. beim Anpassen von Brillengestellen, ist das äußerst praktisch. Wie alle Modelle der STEINEL® Professional-Line, ist auch des kleineste Modell mit einem abnehmbaren Feinstaubfilter ausgestattet, um diesen im Bedarfsfall leicht reinigen oder ersetzen zu können.

Technische Daten der Heißluft-Pistole STEINEL® HG 2120 E

  • Gehäuseform: Pistolengerät
  • Gehäusematerial: ABS
  • Leistung: 2.200W
  • Temperatur: 80°C - 630°C
  • Luftmenge: 150l/min - 500 l/min
  • Motor: Bürstenmotor
  • Heizung: Keramik
  • Lebensdauer Motor: 750 Std.
  • Lebensdauer Heizung: 600 Std.
  • Kaltstufe: 80°C
  • Einstellung Temperatur: 9 Stufen
  • Einstellung Luftmenge: 3 Stufen
  • Gewicht (ohne Netzkabel): 0,670 kg
  • Netzkabel: 2,2m H07
  • Düsenaufnahme: Stechbare Düsen (STEINEL®)
  • Netzkabel Austauschbar: Nein
  • Heizung steckbar: Nein
  • Thermosicherung: Ja
  • Aufhängung: Ja
  • Feinstaubfilter: Ja

Anwendungsbeispiele für das Heißluft-Gebläse HG 2120 E

Heißluft-Gebläse in Pistolenform erfreuen sich in sehr vielen Handwerksbereichen an Beliebtheit. So verwenden Malerbetriebe die handlichen Geräte, um zum Beispiel alte Farben und Lacke durch Erwärmen zu entfernen. Auch das Trocken von Farben und Lacken, kann mit Heißluft deutlich beschleunigt werden, um ohne lange Trocknungszeiten eine weitere Farbschicht aufzutragen zu können. Beim Kleben kann die Fixierzeit von Klebstoffen ebenfalls deutlich reduziert werden, in dem die Fügestelle erwärmt wird.

Heißluft-Pistolen werden insbesondere in der Werbetechnik sehr häufig eingesetzt. So werden Fahrzeugbeschriftungen und Komplett-Folierungen vereinfacht, in dem die Folie durch erwärmen an die spezifischen Konturen und Rundungen des Fahrzeugs angepasst wird. Auch beim Abdunkeln von Scheiben mit einer Tönungsfolie, kommt Heißluft zum Einsatz. Das Ablösen alter Fahrzeugbeschriftungen ist mit Heißluft äußerst schonend, so dass keine Kleberückstände auf dem Lack verbleiben ohne dass dieser beschädigt wird. Das Ablösen von Beschriftungen, die mit einer Klebefolie aufgebracht wurden, wird auch im Messebau, in der Schaufensterwerbung oder bei Leuchtdisplays angewandt. Durch Heißluft, kann dabei auf Metallschaber oder Spachtel verzichtet werden. Je nach Temperaturempfindlichkeit der Oberflächen, überzeugt der Heißluftföhn mit seinen vielfältigen Möglichkeiten, die Temperatur von 80°C bis 630°C zu regeln.

Im Elektrohandwerk, sowie im Gerätebau, werden Heißluft-Pistolen äußerst häufig eingesetzt, um Kabelenden und Anschlüsse mit Schrumpfschläuchen zu isolieren und abzudichten. Auch bei Kfz-Werkstätten findet das Schrumpfen von Kabelbäumen der KFZ-Elektrik üblicherweise mit einem Heißluftfön statt. Mit einer Maximal-Temperatur von 630°C können zudem ausreichend hohe Temperaturen für das Weichlöten und Lösen von gelöteten Kupferrohren erzielt werden. Als Profi-Gerät für den Dauergebrauch ist das STEINEL® HG2120E das ideale Werkzeug für die gewerbliche Nutzung, denn die ausgezeichnete Qualität der Professional-Line garantiert eine hohe Lebensdauer, auch bei oftmaliger oder anhaltender Nutzung.

Im direkten Vergleich zu unseren Heißluft-Schweißgeräten in Stabform, ist die Heißluft-Pistole nur bedingt für das Verschweißen von Kunststoffen zu empfehlen. Zwar verfügt das Modell über eine 9-stufige Temperatureinstellung, die eine ausreichende Flexibilität bei der Wahl der geeigneten Schweißtemperatur für die jeweiligen Kunststoffe gewährleistet, aber bedingt durch die Bauform ist das Kunststoffschweißen mühsamer und allenfalls für kleinere Ausbesserungen oder kürzere Schweißnähte zu geeignet.

    Enthaltene Düsen für das Heißluftgerät HG 2120 E:
  • Reduzierdüse 9mm: ideal zur präzisen, punktuellen Erhitzung
  • Breitstrahldüse: zur flächigen Erwärmung beim Warmformen oder Farben entfernen
  • Reflektordüse: zum Kabelschrumpfen oder zur Kantenglättung

ACHTUNG: Die schraubbaren Profi-Düsen aus unserem Onlineshop sind nicht für das Pistolengebläse geeignet. Verwenden Sie stattdessen die mitgelieferten Aufsätze oder steckbare STEINEL® Düsen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

ArtikelnummerST-HG2120E-K
LieferzeitWird innerhalb von 2 - 3 Werktagen versendet
EAN/GTIN4007841006464
Gewicht2.0650
Leistung2.200
Spannung230
StromversorgungWechselstrom
Bewertungen

Kundenmeinungen

Es sind noch keine Kundenmeinungen vorhanden

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung
Datenblatt

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein