Neu bei uns - Laserzuschnitte

Neu bei uns - Laserzuschnitte

Wir haben unseren Maschinenpark um eine Klasse 1 Laseranlage BRM-100160 erweitert um Ihnen künftig noch mehr Möglichkeiten bieten zu können, was unsere Verarbeitung von Kunststoffe betrifft

Um Ihnen noch mehr Möglichkeiten in unserem Onlineshop zu bieten, haben wir eine Laseranlage von BRM-Laser des Typs BRM100160 Class1 angeschafft.

Mit unseren modernen Plattensägen und unseren großen 3-Achs-Fräsanlagen sind wir in der Lage, den meisten Wünschen und Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. Aber eben nicht allen, und so erreichen uns des Öfteren auch Anfragen, ob wir Zuschnitte mit polierten Kanten liefern können, oder aber Anfragen zu Frästeilen, die so filigran sind, dass diese mit einer Fräse nicht problemlos oder gar nicht umsetzbar sind. Mit einer Laseranlage hingegen, wären auch solche Anfragen künftig kein Problem mehr, weshalb wir uns dazu entscheiden haben, unseren Maschinenpark dahingehend zu erweitern.

Vor der Anschaffung eines Lasers war jedoch erst mal Recherche angesagt, denn es gibt nicht nur eine Vielzahl unterschiedlicher Hersteller für Laseranlagen, sondern auch unterschiedliche Bauweisen, die jeweils Ihre Vor- und Nachteile haben.

Für uns war es wichtig, einen geschlossenen Laser mit einer Lasereinheit der Klasse 1 einzusetzen, denn bei offenen Bauweisen mit einem Laser der Klasse 4 sind sehr viele Sicherheitsbestimmungen zu beachten, die unter anderem auch umfangreiche Umbaumaßnahmen innerhalb des Produktionsbereichs erforderlich gemacht hätten. Die offenen Laseranlagen hätten zwar den Vorteil, dass durchaus auch deutlich größere Formate möglich sind, aber oftmals sind lediglich kleinere Formate von Nöten, so dass dieser Vorteil im Vergleich zu den Nachteilen aus unserer Sicht zu gering ausfällt. Um dennoch eine größtmögliche Flexibilität in Bezug auf Materialauswahl, Materialstärken und vor allem Größen der Laserteile sicherzustellen, haben wir uns für den größten Laser in geschlossener Bauweise entschieden, den wir bei BRM-Laser bekommen konnten.

Wir kaufen aber nicht die Katze im Sack wie man so schön sagt, also haben wir einen Termin vereinbart und sind zum Showroom von BRM-Laser gefahren um uns das ausgesuchte Model in der Praxis anzusehen. Einige Muster unserer Kunststoffplatten im Gepäck, konnten wir uns so von der Qualität der Laserzuschnitte überzeugen und haben nicht lange überlegt und den Laser gekauft.

Letzte Woche wurde unser neuer Laser geliefert, eingerichtet und unsere Mitarbeiter in das Gerät eingewiesen, so dass wir nun endlich auch Zuschnitte mit einem Laser anbieten können.

Ein paar Eckdaten zu unserer neuen Laseranlage

  • Geschlossene Bauweise mit Laser der Klasse 1
  • Stufenlos höhenverstellbarer Waben- und Lamellentisch
  • Austauschbare Linsen mit 63,5mm und 100mm
  • Automatische Einmessung des Lasers
  • Moderne Bedienpult mit Monitor an der Lasereinheit
  • Stufenlos einstellbare Leistung des Lasers
  • Stufenlos einstellbare Geschwindigkeit des Lasers
  • Laserschneiden und Gravieren in einem Arbeitsschritt

Technische Daten unserer neuen Laseranlage

  • Abmessungen Länge 2180mm * Breite 1520mm
  • Laser Klasse 1 mit 100W Laserleistung
  • Laserzuschnitte bis zu 1600mm Länge
  • Laserzuschnitte bis zu 1000mm Breite
  • Laserzuschnitte bis zu 10mm Stärke
  • Bearbeitungsgenauigkeit +/-0,1mm
  • Lasergeschwindigkeit bis zu 800mm/s
  • Gewicht 560kg

Möglichkeiten mit unserer neuen Laseranlage

Mit unserem neuen Laser sind wir nun in der Lage, Kunststoffplatten aus ausgewählten Kunststoffen bis zu einer maximalen Größe von 1600mm x 1000mm in jeder beliebigen Form zuzuschneiden. Das ging zwar bislang auch meist problemlos an einer unserer Fräsanlagen, aber insbesondere wenn die Details zu filigran, oder die Frästeile zu klein waren, stellte das unseren Mitarbeiter an der Fräse vor Herausforderungen, die teilweise nicht umsetzbar waren. Auch Zuschnitte mit polierten Kanten, wie es insbesondere beim transparenten Acrylglas häufig gewünscht ist, können durch spanabhebende Verarbeitungsmethoden wie dem Sägen oder Fräsen nicht ohne weitere Nachbearbeitung erfolgen, so dass die Kanten immer sägerauh waren. Mit einer Laseranlage hingegen, sind klare, polierte Schnittkanten kein Problem mehr. Auch Rechteckige Zuschnitte mit abgerundeten Ecken, Lochbohrungen oder kreisrunde Zuschnitte sind mit unserem Laser problemlos möglich.

Kunststoffe für den Laserzuschnitt

Nicht alle Kunststoffe lassen sich mit einem Laser bearbeiten und in Bezug auf die Stärke sind beim Lasern ebenso Grenzen gesetzt, aber in unserem Onlineshop führen wir schon jede Menge Kunststoffplatten, die sich für das Zuschneiden mit einem Laser eignen.

  • Acrylglas-Platten in Transparent mit bis zu 10mm Stärke
  • Acrylglas-Platten in opal mit 5mm Stärke
  • ABS und ASA/ABS-Platten bis zu 10mm Stärke
  • Polyethylen-Platten mit 10mm Stärke
  • Polypropylen-Platten mit bis zu 10mm Stärke
  • Polystyrol-Platten mit bis zu 10mm Stärke
  • PTFE-Platten mit bis zu 3mm Stärke
  • DecoVitas Dekorplatten mit und ohne Selbstklebung

Weitere Kunststoffe, die sich für das Zuschneiden mit einem Laser eignen, wären unter anderem Polyamid (PA), Polyformaldehyd (POM), PUR oder SAN.

Es gibt jedoch auch Kunststoffplatten in unseren Onlineshop, die sich nicht für das Zuschneiden mit einem Laser eignen.

  • Kunststoffplatten aus Polyvinylchlorid (PVC)
  • Kunststoffplatten aus Polycarbonat (PC)
  • Kunststoffplatten aus Polyethylenterephthalat-Glycol (PET-G)
  • Kunststoffplatten aus mehrschichtigem Hochdruck-Laminat (HPL)
  • Alu-Verbundplatten mit Aluminium-Deckschicht
  • Kunststoffplatten mit mehr als 10mm Stärke
  • PTFE-Platten mit mehr als 3mm Stärke

Laserzuschnitte über den Onlineshop bestellen

Unsere Programmierer arbeiten derzeit an einem Konzept, dass es ermöglichen soll, geeignete Kunststoffplatten als Laserzuschnitt bequem über unseren Onlineshop zu bestellen. Dabei sollen neben den üblichen Zuschnitten im rechtwinkligen Format auch Funktionen bereitgestellt werden, die Ihnen die Auswahl von einer oder mehreren abgerundeten Ecken durch Angabe der gewünschten Radien ermöglichen. Darüber hinaus sollen einfache geometrische Formen wie Kreise, Halbkreise, Ringe, Ovale oder Dreiecke implementiert werden, die Sie dann künftig über unseren Konfigurator durch Eingabe der erforderlichen Parameter einfach und schnell bestellen können.

Das wird leider jedoch noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, so dass bis zur Fertigstellung lediglich die Möglichkeit besteht, Ihnen unsere Laserzuschnitte auf Anfrage per Mail zu liefern.

Kunststoffteile im Laserzuschnitt

Wünschen Sie Zuschnitte Ihrer Kunststoffplatten mit polierten Kanten oder filigranen Details? Dann senden Sie uns gerne Ihre Anfrage mit detaillierten Informationen über unser Kontaktformular oder per Email. Wünschenswert wäre dabei eine Konstruktionszeichnung (als DXF, DWG, EPS oder PDF) der Laserteile, damit unsere freundlichen Mitarbeiter Ihnen ein konkretes Angebot erstellen können.

Kategorie Kunststoffplatten