Neue Holzma Plattensäge

Neue Holzma Plattensäge

Panhans geht - Holzma kommt! Wir haben uns eine neue, noch größere Plattensäge für den liegenden Zuschnitt zugelegt, um dem stetig wachsenden Auftragsvolumen gerecht zu werden.

Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage an unseren Kunststoffplatten im Zuschnitt mussten wir unsere ältere Panhans Plattensäge in Rente schicken und gegen eine neue, größere, stärkere Plattensäge für den liegenden Zuschnitt von der Marke Holzma austauschen.

Die neue hochmoderne Plattensäge ermöglicht uns nicht nur, das stetig wachsende Auftragsvolumen schneller und effizienter abzuarbeiten, sondern bietet darüber hinaus auch noch eine ganze weitere Features, die mit unserem alten Schätzchen nicht möglich gewesen wären. Selbst unsere zweite Holzma Plattensäge, hat im Vergleich zu der neuen das Nachsehen, denn diese ist nicht nur größer, sondern bietet auch eine Reihe an Funktionen die unsere zweite Holzma nicht aufweisen kann.

Ein paar Eckdaten zu unserer neuen Plattensäge

  • Hauptsäge mit integrierter Vorritzsäge
  • Laserjustierung der Kunststoffplatten für höchste Präzision der Zuschnitte
  • Winkelschnittfunktion für diagonale Zuschnitte mit Winkelandruckvorrichtung
  • Schnitthöhenautomatik mit einem Sägeblattüberstand von bis zu 95mm
  • Hochmodernes Bedienpult mit Touch-Monitor
  • Stufenlos einstellbarer Vorschubgeschwindigkeit mit Automatikfunktion

Technische Daten unserer neuen Plattensäge

  • Abmessungen Länge 7763 mm * Breite 6540 mm
  • Schnittlänge bis 4300mm
  • Schnitttiefe bis 4250mm
  • Leistung Hauptsäge 13,5 kW
  • Leistung Vorritzsäge 2,2 kW
  • Gewicht höllisch schwer

Auch wenn wir diese Säge bereits vor einigen Wochen gekauft haben, konnte die Säge erst 26. Juli 2018 angeliefert werden, denn schließlich musste erst das ausgemusterte Schätzen abgebaut und verladen werden. Gestern war es dann endlich so weit. Pünktlich um 8.00 Uhr war der Autokran von Schares mit einer Traglast von 40 Tonnen vor Ort und kurz darauf auch der LKW mit der neuen Säge.

Das Abladen des LKWs verlief reibungslos und schneller als erwartet, so dass die Säge bereits zum Mittag hin an Ihrem neuen Arbeitsplatz stand und es lediglich noch der feinen, exakten Ausrichtung bedarf. Auch die Anschlüsse für die automatische Absaugung, der Stromversorgung, sowie der Druckluft die unter anderem für die bedüsten Lufttische benötigt wird.

Das alles nimmt zwar noch etwas Arbeit und Zeit in Anspruch, aber bereits am Montag wird die neue Säge Ihre Arbeit aufnehmen und die ersten Zuschnitte für unsere Kunden durchführen.

Kategorie Kunststoffplatten