Fassadennieten Staubgrau (RAL 7037)

Unsere Aluminium Fassadennieten in Staubgrau (RAL 7037) sind ideal für Fassadenverkleidungen mit HPL Platten oder Alu Verbundplatten und verfügen je nach Ausführung über eine bauaufsichtliche Zulassung in Kombination mit Platten vieler Hersteller.

✓ Wetterfest & UV-beständig
✓ Kratzfeste Kopflackierung
✓ Für Fassadenverkleidungen
✓ Für Alu Unterkonstruktionen
✓ Made in Germany

Die Fassadennieten in Staubgrau sind mit 16mm Kopfdurchmesser in den Längen 5x14mm, 5x16mm und 5x18mm erhältlich.

Lieferzeit: Wird innerhalb von 2 - 3 Werktagen versendet

Preis berechnen
Staffelpreise
  • ab 20 Stück 0,71 €/ St. (Grundpreis 0,71 €/ St.)
  • ab 50 Stück 0,55 €/ St. (Grundpreis 0,55 €/ St.)
  • ab 100 Stück 0,44 €/ St. (Grundpreis 0,44 €/ St.)
  • ab 200 Stück 0,39 €/ St. (Grundpreis 0,39 €/ St.)
  • ab 300 Stück 0,33 €/ St. (Grundpreis 0,33 €/ St.)

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt.

Grundpreis 0,00 € / St.
0,00 € / St.
0,0000 kg / St.

Alle Preisangaben inkl. 19% MwSt.

Ihr Preis 0,00 € Inkl. 19% MwSt. Gewicht: 0,0000 kg
Beschreibung

Blindnieten in Staubgrau (RAL 7037) aus Aluminium

Qualität aus Deutschland ✓ Mit Fassadenzulassung ✓ kratzfeste Lackierung ✓

Unsere Fassadennieten in Staubgrau (RAL7037) verfügen eine hochwertige, kratzfeste Kopflackierung, die in Farbe und Glanzgrad mit unseren staubgrauen HPL Platten übereinstimmt. Die Großkopf-Blindnieten mit einem Kopfdurchmesser von 16mm verfügen über eine bauaufsichtliche Zulassung für Fassadenverkleidungen mit HPL Platten und Aluminium-Verbundplatten diverser Hersteller und ist dabei abhängig vom Plattenmaterial, dem Plattenhersteller, sowie der gewählten Größe der Fassadenniete, die wir in den Hülsengrößen 5x14mm und 5x16mm sowie 5x18mm zu günstigen Preisen anbieten.

Unsere Fassadennieten werden in Deutschland hergestellt. Made In Germany steht dabei nicht nur für eine herausragende Qualität, sondern auch für höchste Präzision bei der Herstellung und Lackierung in Staubgrau. Um eine Montage von Fassadenplatten zu ermöglichen, die in den häufigsten Fällen auf einer Konstruktion erfolgt, die aus Aluminium-Profilen errichtet wurde, werden unsere Fassadennieten aus hochwertigem AlMg3 Aluminium gefertigt. Der Edelstahl-Nietdorn trägt zu einer sicheren Nietverbindung bei, denn dieser ermöglicht ein höheres Anzugsmoment, ehe der Dorn an der festgelegten Sollbruchstelle abreißt. Ist die Nietverbindung erfolgt, verbleibt lediglich die aus einer korrosionsbeständigen Aluminium-Legierung bestehende Niethülse mit Nietkopf, so dass auch eine Korrosion der Nietverbindung durch Kontakt unterschiedlicher Metalllegierungen ausgeschlossen ist.

Profitieren Sie beim Kauf in unserem Online-Shop gleich in doppelter Hinsicht. Zum einen können Sie die staubgrauen Nieten in beliebiger Menge ab einem Stück kaufen und zum anderen gewähren wir großzügige Rabatte für die Abnahme von größeren Stückzahlen.

    Lieferumfang:
  • 1 x Fassadenniet mit Kopflackierung in Staubgrau (RAL 7037)

HINWEIS: Es wird eine Blindnietzange oder ein elektrisches (bzw. pneumatisches) Nietgerät für die Montage der staubgrauen Großkopf-Blindnieten benötigt.

Eigenschaften der Fassadennieten in Staubgrau

Die Fassadennieten weisen eine kratzfeste Kopflackierung in Staubgrau RAL 7037 für den großen Nietkopf auf, dessen Glanz und Farbe speziell auf unsere staubgrauen HPL Platten abgemischt wurde. Da die Lackierung der RAL-Farbtabelle entspricht, können die Nieten auch für die unauffällige Montage unserer Alu Verbundplatten oder Kunststoffplatten vieler weiterer Hersteller verwendet werden, dessen Oberflächenfarbe in Staubgrau eingefärbt ist. Zwar sind leichte Abweichungen bezüglich des Farbtons oder des Glanzgrades nicht vollends auszuschließen, jedoch fallen diese in der Regel so gering aus, dass diese kaum wahrnehmbar sind.

Um eine Nutzung im Innenbereich und für Außenanwendungen gleichermaßen zu gewährleisten, ist die Lackierung UV- und witterungsbeständig, so dass ein Ausbleichen durch Sonnenlicht nicht zu befürchten ist. Auch die Alu-Legierung der Fassadennieten zeichnet sich durch eine sehr gute Korrosionsbeständigkeit aus. Dadurch sind Verkleidungen an Außenfassaden auch bei widrigen Witterungseinflüssen mit unseren Fassadennieten möglich, ohne dass die Nietverbindungen mit der Zeit an Qualität in Bezug auf Optik und Haltbarkeit einbüßen.

ACHTUNG: Verwenden Sie die Aluminiumnieten nur dann, wenn auch die Unterkonstruktion, auf der die Platten vernietet werden sollen, aus Aluminium gefertigt wurde, denn bei Konstruktionen aus Stahl, können die abweichenden Legierungen zu einer Kontaktkorrosion führen, welche sich nachteilig auf die Nietverbindungen auswirkt.

Technische Daten der Fassadennieten in Staubgrau

  • Farbe: RAL7037 (Staubgrau)
  • Hohlnietdurchmesser: 5,0mm
  • Hohlnietlänge: 14mm, 16mm oder 18mm
  • Kopfdurchmesser: 16mm
  • Material Kopf: Aluminium
  • Material Nietdorn: Edelstahl
  • Material Hülse: Aluminiumlegierung AlMg3
  • Kopfform: Großkopf, rund, flach
  • UV-Beständigkeit: Sehr Gut
  • Witterungsbeständigkeit: Sehr Gut
  • Korrosionsbeständigkeit: Sehr Gut

Die lichtgrauen Fassadennieten sind in unterschiedlichen Größen mit verschiedenen Klemmbereichen erhältlich. Bei der Auswahl der geeigneten Nieten ist darauf zu achten, dass die Gesamtstärke, basierend auf Plattenstärke und Stärke der Unterkonstruktion, innerhalb des Klemmbereichs liegt, um einen sichere Halt der Blindnieten sicherzustellen.

    Klemmbereich:
  • Fassadenniete Staubgrau 5x14mm: min. 5,5mm - max. 9,0mm
  • Fassadenniete Staubgrau 5x16mm: min. 7,0mm - max. 10,5mm
  • Fassadenniete Staubgrau 5x18mm: min. 9,0mm - max. 12,5mm

Fassadenplatten mit Fassadennieten in Staubgrau montieren

Fassadennieten werden immer dann eingesetzt, wenn eine Verschraubung nicht gewünscht oder nicht möglich ist. Vor allem wenn eine Montage nur einseitig erreicht werden kann und das Verschrauben mit Sicherungsmutter nicht möglich ist, stellt das Nieten eine effiziente und sichere Befestigungsmethode dar, die sobald ein Blindniet vernietet wurde, unmittelbar belastet werden kann und dauerhaft sicher ist. Im Gegensatz zu Schrauben, ist das Selbstlösen von Nieten durch Vibration oder Stöße ausgeschlossen.

Für die Montage von Fassadenverkleidungen ist eine zwängungsfreie Montage vorgeschrieben. Diese ist je nach gewählten Plattenmaterial nur in Verbindung mit einem geeigneten Sonderlehrenmundstück möglich. Dieses gewährleistet den notwendigen Spaltabstand zwischen Plattenoberfläche und Nietkopf, um an Gleitpunkten eine Ausdehnung frei von Spannungen zu erreichen. Für HPL Platten, als auch Faserzementplatten kann das Sonderlehrenmundstück des Typs HPL-16 eingesetzt werden. Für Alu-Verbundplatten ist das Sonderlehrenmundstück Typ ALU-16 einzusetzen. Diese sind in Bezug auf Kopfdurchmesser und Kontur speziell auf die Fassadennieten abgestimmt und werden anstelle des herkömmlichen Mundstücks in das Nietwerkzeug eingeschraubt.

    Passende Mundstücke:
  • Sonderlehren-Mundstück Typ ALU-16: Für Alu Verbundplatten (u.a. Aludibond, Alucobond, Alpolic, Alucom, u.v.w.)
  • Sonderlehren-Mundstück Typ HPL-16: Für HPL Platten (u.a. Trespa, Kronoplan, Fundermax, Resopal, u.v.w.)
  • Sonderlehren-Mundstück Typ HPL-16: Für Faserzementplatten (u.a. Eternit, Promat, Fermacell, u.v.w.)

Fassadennieten sind Großkopf-Blindnieten mit einem Kopfdurchmesser von 16mm, die üblicherweise für Fassadenverkleidungen und Balkone verwendet werden. Sie eignen sich jedoch auch gleichermaßen für die Montage von Kunststoffplatten und massiven Aluminium-Platten, bei denen eine einseitige Montage erforderlich ist, oder wenn das Verschrauben nicht gewünscht ist. Zu beachten ist dabei, dass der Klemmbereich weder überschritten noch unterschritten wird und das je nach Werkstoff auf die Wärmeausdehnung geachtet wird. Das Vernieten kann dabei eine geeignete Befestigung im Möbelbau, Zaunbau oder auch bei der Errichtung von kleinen Geräte- oder Gartenhäuschen mit unseren staubgrauen Platten sein.

Für das Montieren von Platten mit unseren Fassadennieten müssen Löcher gebohrt werden. Dabei ist zu unterschieden ob in die Unterkonstruktion oder in die Platte gebohrt wird, denn bei einer spannungsfreien Montage, die bei Fassadenverkleidungen mit Fassadenplatten üblich ist, wird je Platte ein Fixpunkt benötigt, der passend zum Niet gebohrt werden sollte. Die verbleibenden Bohrungen werden als Gleitpunkte größer gebohrt. Für Fixpunkte, sowie alle Bohrungen der tragenden Konstruktion, ist unser HSS-G Bohrer mit 5,1mm Durchmesser perfekt geeignet. Für HPL Platten empfehlen wir stattdessen unseren VHM-Bohrer in 6mm Größe. Für die größeren Gleitpunkte sollte ein Bohrer mit 8mm Durchmesser eingesetzt werden. Auch diese Größe führen wir im Shop als HSS-Bohrer oder in der Variante aus Vollhartmetall für HPL.

Die aufgeführten Markennamen Trespa, Kronoplan, Fundermax, Resopal, Aludibond, Alucobond, Alpolic, Alucom, Eternit, Promat und Fermacell sind eingetragene Handelsmarken und dienen lediglich als Beispiele für die Verwendbarkeit unserer Fassadennieten in Staubgrau. Ob eine Fassadenzulassung für eine Platte des jeweiligen Herstellers gewährleistet ist, ist im Einzelfall zu überprüfen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

ArtikelnummerAFN-16XX-7037
GewichtKeine Angabe
LieferzeitWird innerhalb von 2 - 3 Werktagen versendet
EAN/GTINKeine Angabe
MaterialAluminiumlegierung AlMg3
NietgrößeNein
Form NietkopfGroßkopf, rund, flach
Durchmesser Nietkopf16mm
Klemmbereichvariiert
FarbgenauigkeitHerstellung nach RAL-Farbsystem
FarbeGrau
RAL-FarbcodeRAL7037
FarbbezeichnungStaubgrau
Bewertungen

Kundenmeinungen

Es sind noch keine Kundenmeinungen vorhanden

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung